Kieferorthopädie trifft neue Technologien

blog1_160900_kfo_heiermann_posterBei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie in Hannover präsentierten wir unser wissenschaftliches Projekt zum Thema „Kieferorthopädie trifft neue Technologien“.

In gemeinschaftlicher Arbeit des Zentrums für Kieferorthopädie und CAD/CAM an der Danube Private University setzte unser Team eine neue Technologie ein. Mithilfe einem Miniimplantat konnten wir bei einer Patientin zwei gekippte Zähne wieder aufrichten. Um während der Implantation umliegendes Gewebe zu schützen, bestimmte ein Computerprogramm die Position des Implantats  – mit Erfolg!

Foto v.l.: Prof. von See, Cand. med. dent. Maria Unger, Dr. Katrin Heiermann (nicht anwesend: Prof. Dr. Dr. Müßig)